INFINIGHT – Ami-Powermetal mit einem Schuss Bay-Area-Thrash und einer großen Schippe Heavy Metal

20 Jahre auf Tour, dabei Auftritte mit Bands wie BLIND GUARDIAN, CHILDREN OF BODOM oder POWERWOLF sowie bei Festivals wie dem legendären WACKEN OPEN AIR – und trotzdem bleiben INFINIGHT ihren Underground-Wurzeln treu.
Dabei steht das Quintett den Großen im Geschäft in nichts nach: Drei veröffentlichte Studio-Alben, zwei EPs und hunderte Konzerte belegen den Arbeitseifer der saarländischen Metal-Institution.

Beim Songwriting orientieren sich INFINIGHT nicht immer an konventionellen Rastern, sondern gehen bevorzugt etwas mutiger vor. Dabei sticht die atmosphärische, stellenweise sehr emotionale Komponente innerhalb ihrer Songs heraus. Aber auch Fans der Wucht und des Einfallsreichtums des eher amerikanisch geprägten Powermetals kommen hier auf ihre Kosten. INFINIGHT mischen anspruchsvolles Gitarrenriffing mit hämmernden Drums und groovenden Bass. Dazu kommt markanter, charismatischer Gesang mit hohem Wiedererkennungswert – kurz gesagt, “Metal in Reinkultur”!

Entsprechend ziehen zahlreiche begeisterte Albumkritiken lobende Vergleiche mit Bands wie NEVERMORE, METALLICA oder ICED EARTH, ohne dabei dem “Material der Extraklasse und Power Metal im Referenzbereich” (powermetal.de) von INFINIGHT seine große Eigenständigkeit abzusprechen.

Bewertung hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Qualität
Angebot/Service
Kommunikation
Preis/Leistung