An ERMINIG, 1975 in Bonn gegründet, lebt seit 1976 im deutsch-französischen  Grenzraum Saarland-Lothringen und im bretonischen Departement Morbihan           

Das Trio (Barbara Gerdes, Andreas Derow und Hans Martin Derow) besteht seit der Gründung in derselben Besetzung. AN ERMINIG, das in der bretonischen Fahne abgebildete Hermelin, ist das Symbol einer kulturell eigenständigen, keltischen Bretagne und so steht auch der Name der Band seit über vier Jahrzehnten für eine eigenständige Arbeit an der bretonischen Musik, stets offen für innovative Einflüsse, aber auch immer geprägt vom Respekt vor den traditionellen Wurzeln. Musik, stets offen für innovative Einflüsse, aber auch

AN ERMINIG versteht sich als Botschafter für die keltische Musik und Sprache der Bretagne r den Das Repertoire der Band ist das Ergebnis gründlicher Recherche bei regelmäßigen Aufenthalten in der Bretagne. Dabei kommt dem Morbihan, der Wahlheimat der Gruppe, eine besondere Bedeutung zu. In zahlreichen Workshops bei hervorragenden bretonischen Musikerinnen und Musikern hat die Band ihre musikalischen Kenntnisse im Laufe der Jahrzehnte erweitert. Dabei stand das Erlernen der traditionellen Instrumente sowie der bretonischen Tänze im Vordergrund. Im Laufe der Jahre entwickelte sich daraus eine intensive Zusammenarbeit mit Künstlerinnen und Künstlern sowie Verlagen, die die Gruppe bei der Produktion ihrer CDs unterstützen. Regelmäßige Kontakte in die Folk- und Weltmusikszene und vor allem die Eindrücke aus der umfangreichen Konzerttätigkeit auf europäischen Bühnen verarbeitet die Band zu der ihr eigenen Mischung aus traditionellen Elementen und Eigenkompositionen auf der Basis der bretonischen Musik. Re

Besetzung Trio:

Barbara Gerdes – keltische Harfe, Flöten, Bombarden, Drehleier

Andreas Derow – Gesang, Geige, diatonisches Akkordeon, schottischer Dudelsack, Drehleier

Hans Martin Derow – Gitarren, Akkordeon, Gesang

In der Quintettbesetzung zusätzlich:

Thomas Doll – Bass, Geige, Gesang

Amby Schillo – Percussion

Discographie

LP/CD ‚BREIZH’ (1982/2006) , CD/PL/MC ‚TROUZ (1989), CD/MC ‚TENNADEG’ (1998), CD ‘GOURLEN’ (2009), CD ‚PLOMADEG‘ (2019)

Video

Bewertung hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Qualität
Angebot/Service
Kommunikation
Preis/Leistung