Amata (vorher: IntensivTheater) ist eine gemeinnützige Theaterorganisation mit Sitz in Saarbrücken und bespielt überregional unterschiedliche Spielstätten mit jährlich bis zu 7.000 Zuschauern.

Neben dem Theater- und Konzertbetrieb engagiert sich Amata mit Workshops, Kooperationen und Sonderprogrammen im Bildungsbereich, in Inklusionsprojekten und für die Förderung von jungen Künstlern und Kreativschaffenden. Dafür wurde das Theater 2017 mit dem Kulturpreis für Musik des Regionalverbandes Saarbrücken ausgezeichnet.

Amata hat in der Vergangenheit regelmäßig mit Eigenveranstaltungen, Education-Workshops für Schulklassen, inklusiven Projekten, der Teilnahme an Festen und als Plattform für junge kulturinteressierte Menschen sowie viele Studenten und Absolventen zum kulturellen Angebot beigetragen. Die Bundesvorsitzende der CDU und ehemalige Ministerpräsidentin des Saarlandes Annegret Kramp-Karrenbauer hat uns als „ungewöhnlichen und besonderen Beitrag zur Positionierung des Saarlandes als Kulturregion“ bezeichnet.

Dieses Lob motiviert uns vor allem jetzt in der Krise, über uns hinaus zu wachsen und nachhaltige Veränderungen und Möglichkeiten anzustoßen, die deutschlandweit Einfluss haben auf die Art und Weise, wie wir Kultur erschaffen, verbreiten und wahrnehmen.

Bewertung hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Qualität
Angebot/Service
Kommunikation
Preis/Leistung