Die Idee, eine Ska-Band zu gründen, geisterte bereits früh in den Köpfen umher. Von der praktischen Umsetzung war diese jedoch noch sehr weit entfernt. Viele Jahre drehte sich das Personalkarussell der Formation, bis 2017 eine Truppe gefunden wurde, die man (meistens) ohne Bedenken auf die Menschheit loslassen konnte. Seit 2018 macht die neunköpfige Kombo die Bühnen der Region unsicher. Inspiriert von den Mad Caddies, Reel Big Fish oder Less than Jake spielen Alphabetical Disorder Ska-Punk der nach vorne geht: Tanzbar, melodisch, laut und voller Energie!

Bewertung hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Qualität
Angebot/Service
Kommunikation
Preis/Leistung